Art of Duo/Allblues Konzert, 7. November 2013 in der Kirche Neumünster, Zürich: Gian Maria Testa, Guitar/Vocals & Paolo Fresu, Trumpet/Flughelhorn, veröffentlicht auf www.innerschweizonline & www.bochumer-zeitung.net

Der  stilvolle Ort für dieses Konzerterlebnis. Kirche Neumünster in Zürich

Der stilvolle Ort für dieses Konzerterlebnis. Kirche Neumünster in Zürich

Vorabinformationen des Veranstalters (Viva Italia!)
Gian Maria Testa ist in den vergangenen Jahren zu einem der wichtigsten italienischen Liedermacher avanciert. Der norditalienische Poet zwischen Canzoni und Jazz schafft in seinen Songs mit seiner vollen, etwas verhangenen Sprechstimme wunderschöne Bilder, die unter die Haut gehenSeine melomane Musik vereint, ganz ähnlich wie bei Paolo Conte, auf faszinierende Art und Weise Tango, Bossanova, Jazz, Habanera und gar Walzer. Begleitet wird er im Neumünster von einem anderen grossen Musiker Italiens, dem vielseitigen Trompeter aus Sardinien, Paolo Fresu, einem Meisterschüler von Enrico Rava, der mit seinem einzigartigen Ton immer wieder auch an Miles Davis oder gar Chet Baker erinnert. Seine Trompete und Flügelhorn passen wunderbar zur Musik und Stimme Testas. Es darf ein Fest der Melodien voller Sehnsucht und Leidenschaft erwartet werden.

Rezension:

Gian Maria Testa geboren 1958 in Cavallermaggiore, Provinz Cuneo ist ein italienischer Liedermacher. Als Sohn einer Bauernfamilie, in der alle Familienmitglieder sangen, beschäftigte er sich autodidaktisch mit Musik und begann zu komponieren. Vor Beginn seiner musikalischen Karriere war er Stationsvorsteher des Bahnhofs Cuneo.

Mit seiner melancholischen, rauchigen Stimme singt er poetische Texte über Einsamkeit, Fremde, verlorener und wiedergefundener Liebe und begleitet sich formidabel auf der Gitarre, in einem teils fetzigen, rockigen Stil. Knapp und präzis.

Im stimmungsvollen Ambiente der Kirche Neumünster mit deren guten Akustik waren die Verstärker eigentlich eher überflüssig. Testa startete das Konzert solo, begleitete sich dabei mit einer akustischen Gitarre. Nach etwa einer halben Stunde platzte eine Saite der Gitarre und Testa wechselte gezwungenermassen auf eine der bereitgestellten E – Gitarren. Als dann Paolo Fresu mit seiner Trompete durch den Mittelgang wie aus dem Nichts auftauchte war das Duo komplett. Eine instrumentale Einheit. Ohne die Technik hätte es das Gemüt sogar noch mehr elektrisiert.

Gian Maria Testa und Paolo Fresu

Gian Maria Testa und Paolo Fresu

Fresu ist ein virtuoser Spieler. Er, der gebürtige Sarde, ist Jazztrompeter und Komponist. Sein lyrischer, dringlicher Ton und seine Spielweise erinnern sehr an Miles Davis.

Singore Testa trug noch ein von ihm kreiertes, tiefsinniges Gedicht vor, von seinen seit jeher ausgewanderten, italienischen Landsleuten, die jetzt keinen Platz hätten für die aus Afrika mit Booten kommenden Immigranten.

Mit viel Charme und musikalischem Können gewann das Duo die Herzen des zahlreich anwesenden Publikums.

Noch eine Hörprobe des Duos über diesen Link:

aufgenommen hier: Chiesa di S. Croce (Ittireddu), 18 agosto 2009: il cantautore Gianmaria Testa (voce e chitarra) con Paolo Fresu (tromba) raccontano storie di migrazioni. Una riflessione poetica, aperta e senza demagogia sugli enormi movimenti di popoli che attraversano questi nostri anni.

http://www.youtube.com/watch?v=1sfdL9-__ZU

Gian MariaTesta mit akustischer Gitarre

Gian MariaTesta mit akustischer Gitarre

Hörprobe von Gian Maria Testa solo über diesen Link:

aufgenommen hier: L’esibizione live dell’artista ospite della sedicesima edizione del Festival. Macerata, Arena Sferisterio, 24 Giugno 2005.

http://www.youtube.com/watch?v=74G-HErVJjo

Fotos: www.allblues.ch und ab Homepages des beiden Künstler

Onlinedienstleistungen, Mediaservice und Homepageerstellung

www.leonardwuest.ch

www.innerschweizonline.ch

www.bochumer-zeitung.net

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter meine rezensionen von opern, konzerten usw. veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s